Hilfe
Suchfeld
Ihre Vorteile:


Gratis
Versand in DE

Basis Datencheck inklusive

Lieferung ab 24 Std.

Über 600 Mio. Drucksachen

SSL - Absicherung

Zahlungsmittel

PayPal Zahlungsmittel

 

Klarna

Kundensupport


service@print.love

+49 (0)2623 7974 286

NEU: Onlinedesigner

Verpackungsdesigner Onlinedesigner


Ab sofort können Sie Ihre Faltschachteln, Verpackungen und Geschenkeboxen ganz bequem online gestalten.

Infothek

Welchen Beschnitt sollte man anlegen?

Wir benötigen eine Beschnittzugabe, um beim Zuschnitt Ihres Druckwerks einen minimalen Spielraum zu haben. Um die Beschnittzugabe anzulegen, muss die Grafik/Hintergrundfarbe bis zum Rand hin ausgedehnt werden.

Die Druckdateien für den Kleinformatdruck erfordern folgende Beschnittzugaben:

- Visitenkarten: 2 mm zu allen Seiten (bei 8,5x5,5 cm Endformt also ein Datenformat von 8,9x5,9 cm)
- Formate über 9x5 cm (z.B. Flyer und Flugblätter): 1 mm an allen vier Seiten
- Druckdateien für Zeitschriften und Broschüren (mehrseitige Dateien): 3 mm Beschnittzugabe umlaufend.

Alle Druckdateien für den Großformatdruck auf Druckträgern jeder Art erfordern mindestens 1 mm Beschnittzugabe an jeder Seite. Im Fall von Zubehör wie Verstärkungen und Ösen, beidseitig bedruckten oder eingerahmten Produkten sind spezifische Beschnittzugaben erforderlich, weshalb wir Ihnen raten, die zu jedem Produkt auf der Website verfügbare Dateivorlage zu nutzen sowie die Anleitung zu konsultieren.

Diese Regel betrifft jedoch folgende Produkte nicht, da diese bereits einen Beschnittbereich in ihrer Vorlage haben:

- Tischflyerhalter

- Tischdisplays

- Warendisplays

- Verpackungen

 

Schauen Sie nach einer grünen, äußeren Beschnittlinie.